Archiv

Artikel

  • 2095236 Besucher

Türkei plant Entsendung eines eigenen Astronauten ins All

Credit:Präsidialamt

Ankara,  8. Juni 2018 —   Die Türkei plant die Entsendung eines eigenen Astronauten ins All. Das könnte nach 2023 geschehen,  wie Präsident Recep Tayyip Erdogan nach Presseberichten vom Freitag mitteilte. Für die Umsetzung des Projekts stünden sechs Milliarden Dollar bereit.

Die Türkei hat bereits 2016 den Erdbeobachtungssatelliten Göktürk-1 mit einer leichten Vega-Trägerrakete vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana in den Weltraum gestartet. Er soll sieben Jahre lang Aufnahmen mit einer Auflösung von einem Meter liefern.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>