Archiv

Artikel

  • 3723598 Besucher

Fundsache

Credit:G. Kowalski

Beim Stöbern in meinem Archiv zum 40. Jahrestag des Fluges von Sigmund Jähn und Waleri Bykowski bin ich auf nebenstehendes Foto gestoßen. Es entstand am 18. September 1979 in München.

Kurz nach der spektakulären Flucht, die derzeit Gegenstand des Films „Ballon“  von Michael „Bully“  Herbig ist,  nahm Jähn am 30. Kongress der Internationalen Astronautischen Föderation (IAF) in München teil, der von Franz Josef Strauß eröffnet wurde.

Auf seiner ersten Pressekonferenz wurde Sigmund Jähn natürlich gefragt, was er denn von dieser Flucht halte. Den DDR-Offiziellen und auch uns Journalisten (ich war für die Nachrichtenagentur ADN dabei) stockte der Atem.

Dann wandte sich Jähn ganz ruhig an den Journalisten und fragte ihn:

Haben Sie Kinder?

Ja,  sagte dieser.

Darauf Jähn:  Würden Sie Ihre Kinder einem solch wackligen Ding anvertrauen?

Nein,  sagte der verdutzte Journalist.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>