Archiv

Artikel

  • 2390003 Besucher

NASA-Chef Bridenstine lobt Verhältnis zu Russland über den grünen Klee

Ottawa,  15. November  2018 —  Der Chef der US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA,  Jim Bridenstine,  ist des Lobes voll über das Verhältnis zum russischen Partner.  Das Zusammenwirken der USA und Russlands im Weltraum sei heute das engste in der Geschichte ,  sagte Bridenstine,  am Mittwoch (Ortzeit) bei einem Arbeitsbesuch in Ottawa.

Manchmal gestalteten sich die Beziehungen zwischen beiden Ländern auf der Erde nicht gut, und es gebe alle möglichen Streits am Boden,  fügte er hinzu. Doch wenn es um die Weltraumforschung, um Entdeckungen,  die Wissenschaft und die Erschließung des Alls gehe,  „dann waren die Beziehungen zwischen der GK Roskosmos und der NASA noch nie so stark wie jetzt. Und wir wollen,  dass sie so stark bleiben.“

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>