Archiv

Artikel

  • 2680186 Besucher

Kalenderblatt:   30 Jahre Buran

Credit:GK Roskosmos

Credit:RKK Energija

Berlin,  15. November 2018 —   Russland begeht am heutigen  Donnerstag den 30. Jahrestag des ersten und zugleich letzten Fluges seiner Raumfähre Buran (Schneesturm). Am 15. November 1988 umkreiste der Shuttle,  der vom Kosmodrom Baikonur mit einer Energija-Trägerrakete gestartet wurde,  automatisch die Erde in 205 Minuten zweimal und landete wie ein Flugzeug auf dem Flughafen Jubilejny des Weltraumbahnhofs. Die weltweit einzige computergesteuerte Mission dieser Art ging ins Guinness-Buch der Rekorde ein.

Nach dem Flug wurde das Prestigeobjekt,  das bemannt fortgesetzt werden sollte,  aus Mangel an Geld und Nutzlasten eingestellt. An ihm waren 1.286 Unternehmen und Organisationen sowie 86 Ministerien und Behörden beteiligt. Die Gesamtkosten betrugen 16,4 Milliarden Rubel. Insgesamt waren 2,4 Millionen Menschen involviert,   davon mehr als eine Million direkt.

Auch heute profitiert Russland noch von den zahlreichen Entwicklungen und neuen Materialien des Buran-Programms. So findet der Wärmeschutz der Raumfähre Verwendung beim neuen bemannten Raumschiff Federazija, wie die Wissenschaftliche Produktionsvereinigung (NPO)  Molnija mitteilte.

© Gerhard Kowalski

 

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>