Archiv

Artikel

  • 2461052 Besucher

Türkei und Australien gründen Raumfahrtagenturen

Ankara/Sydney,  13. Dezember 2018 —  Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat eine nationale Raumfahrtagentur gegründet. Sie soll aus dem Staatshaushalt finanziert werden, wie aus dem am Donnerstag veröffentlichten Erlass hervorgeht. Die Agentur werde bei der Hauptverwaltung für Luft- und Raumfahrt des Ministeriums für Industrie und Technologie angesiedelt,  heißt es. Zu ihren Zielen gehöre die Ausarbeitung und Umsetzung eines nationalen Weltraumprogramms.

Auch Australien hat jetzt eine Raumfahrtagentur. Ihr Hauptquartier befindet sich in Adelaide. Die Agentur wird in der ersten Etappe mit mehr als 40 Millionen US-Dollar ausgestattet.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>