Archiv

Artikel

  • 2631206 Besucher

Japan startet erfolgreich sieben Satelliten

Credit:JAXA

Tokio,  18. Januar 2019 —   Japan hat eine Kompaktrakete mit sieben Satelliten gestartet. Epsilon-4 mit dem Technologie-Demonstrator RAPIS-1 und sechs Cubesats an Bord stieg vom Weltraumbahnhof Uchinoura auf,  teilte die Raumfahrtagentur JAXA am Freitag mit.

Bei einem der Experimente soll ein künstlicher Meteoritenregen erzeugt werden. Dazu werden 400 Kugeln ausgestoßen, die in den dichten Schichten der Atmosphäre verglühen und den Effekt fallender Sterne produzieren.

Die Feststoffrakete ist 26 Meter hoch und hat ein Startgewicht von 96 Tonnen. Der erste Start fand 2013 statt.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>