Archiv

Artikel

  • 2936855 Besucher

NASA-Satellit ICON im zweiten Anlauf gestartet

 

Cape Canaveral,  11. Oktober 2019 —  Im zweiten Anlauf ist der NASA-Satellit ICON (Ionospheric Connection Explorer) am Freitagmorgen um 4.00 Uhr deutscher Zeit mit halbstündiger Verspätung erfolgreich gestartet worden. Er wurde mit  einer dreistufigen Pegasus XL-Feststoffrakete von einem Flugzeug des Typs L-1011 Stargazer aus über dem Atlantik nordöstlich von Cape Canaveral (Florida) auf die Reise geschickt, um die Ionosphäre zu erforschen.  

Ein erster Startversuch musste am Vortag wegen schlechten Wetters abgesagt  werden.

Es war dies der 44. Flug einer Pegasus-Rakete und der 30. erfolgreiche in Folge. 

(c) Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>