Archiv

Artikel

  • 2981601 Besucher

Japanischer Frachter von der ISS abgedockt und verglüht

Credit:JAXA

Tokio,  3. November 2019 —   Der japanische Frachter HTV-8 hat am Sonntag nach vier Wochen Gemeinschaftsflug von der Internationalen Raumstation ISS abgedockt. Er wurde gezielt über dem Pazifik zum Absturz gebracht und ist in den dichten Schichten der Atmosphäre verglüht,  teilte die Nachrichtenagentur Kyodo mit. Das unbemannte Raumschiff hatte am 29. September an der Station angedockt.

Der Frachter hatte bei seiner achten Versorgungsmission 5,3 Tonnen Nachschub auf die Umlaufbahn gebracht,  darunter ein Gerät zur optischen Telekommunikation,  Batterien,  zwei Mikrosatelliten,  wissenschaftliche Experimente sowie Lebensmittel und Verbrauchsmaterial für die ISS-Besatzung.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>