Archiv

Artikel

  • 3018071 Besucher

ISS-Experiment Analog-1: Astronaut steuert Rover auf der Erde

 

Credit:DLR

Köln,  26. November 2019 —  Das ISS-Telerobotik-Experiment Analog-1 hat am Montag mit Hilfe von robotischer Technologie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) stattgefunden. Der italienische ESA-Astronaut Luca Parmitano habe den Interact-Rover der Europäischen Raumfahrtagentur in einem der Mondoberfläche ähnlichen Testgelände in Valkenburg, Niederlande,  gesteuert,  teilte das DLR in Köln mit. Der Rover habe erfolgreich Gesteinsproben mit einem Roboterarm eingesammelt. Erstmalig sei ein derart komplexer Roboter aus dem All mit Kraftrückkopplung ferngesteuert worden. Die Teleoperations-Regelung sei am DLR-Institut für Robotik und Mechatronik entwickelt worden.

Bereits am 18. November habe Parmitano die Fernsteuerung des Rovers und des Roboterarms getestet,  hieß es weiter. In diesem Experiment habe ein Mensch zum ersten Mal einen Roboter auf der Erde von der ISS aus in alle Richtungen bewegen sowie selbst die Kräfte wahrnehmen können, die der Roboter spürt.

© Gerhard Kowalski

 

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>