Archiv

Artikel

  • 3018072 Besucher

ISS-Astronauten installieren neues Kühlsystem am Alpha-Magnet-Spektrometer

Credit:GK Roskosmos

Houston ,  2. Dezember 2019 –  US-Astronaut Andrew Morgan und sein italienischer ESA-Kollege Luca Parmitano haben am Montag das Kühlsystem des Alpha-Magnet-Spektrometers (AMS)  ausgetaucht. Der nunmehr dritte Außeneinsatz des Duos zur Überholung des gewaltigen Geräts dauerte gut sechs Stunden,  teilte die US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA in Houston (Texas)  mit. Bei einem vierten und letzten Ausstieg soll später kontrolliert werden,  ob die Reparatur gelungen ist.

Es war dies der 6. Ausstieg für Morgan und der 5. für Parmitano sowie der bereits 11. Ausstieg in diesem Jahr und der 224. in der Geschichte der ISS.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>