SpaceX bringt auch Weltraumtouristen ins All

Credit: SpaceX

New York,  19. Februar 2020 —   Der US-Konzern SpaceX will künftig nicht nur professionelle Astronauten,  sondern auch Weltraumtouristen ins All bringen. Ein entsprechender Vertrag sei bereits mit dem Dienstleister Space Adventures abgeschlossen worden,  meldet das Internet-Portal Space.com. Danach können bis zu vier solcher Touristen Flüge bis zu fünf Tagen absolvieren. Der Preis wurde nicht genannt.

Der erste Flug könne bereits Anfang nächsten Jahres stattfinden,  heißt es weiter. Eine Kopplung mit der Internationalen Raumstation ISS sei aber nicht vorgesehen.

Space Adventures hat bereits für Russland die Flüge von sieben sogenannten Teilnehmern von Raumflügen zur ISS organisiert. Sie fanden zwischen 2001 und 2009 statt und kosteten jeweils mehrere Dutzend Millionen Dollar.

© Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.