Sa. Mai 18th, 2024
Credit: ESA

Paris,  4. März 2020 —   Der Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation ESA,  Johann-Dietrich Wörner (65),  gibt seinen Posten nach Ablauf seiner Amtszeit im Juli 2021 auf. Nach reiflicher Überlegung habe er sich gegen eine Verlängerung entschieden,  betonte er in seinem Blog. Es sei an der Zeit,  das Amt an einen jungen Leiter zu übergeben. Er verlasse die ESA mit einem guten Gefühl,  obwohl es ihm nicht 100-prozentig gelungen sei,  alle seine Vorhaben zu verwirklichen.

Wörner betonte,  er werde das verbleibende Jahr voll nutzen,  um seine Arbeit für die ESA,  die Raumfahrt mit ihren großartigen Möglichkeiten und für die Förderung der friedlichen internationalen Kooperation fortzusetzen.

Wörner steht seit 2015 an der Spitze der ESA.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar