Archiv

Artikel

  • 3392179 Besucher

Crew Dragon dockt von der ISS ab –   Letzte Phase der Demo-2-Mission beginnt –   Wasserung in etwa 19 Stunden geplant

Credit:SpaceX

Houston,  2. August 2020 —   Der Crew Dragon von SpaceX mit den NASA-Astronauten Doug Hurley und Bob Behnken an Bord hat nach gut zweimonatigem Gemeinschaftsflug am Sonntagmorgen um 01:35 Uhr automatisch von der Internationalen Raumstation ISS abgedockt. Damit begann die letzte Phase der Demo-2-Mission des ersten bemannten kommerziellen Raumschiffes der USA. Die Wasserung im Nordatlantik vor der Küste Floridas ist in gut 19 Stunden um 20:42 Uhr geplant,  teilte die US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA mit. Am Samstag hatten sich die beiden Astronauten in der ISS von ihrem Landsmann Chris Cassidy sowie den Russen Anatoli Iwanischin und Iwan Wagner verabschiedet.

Nach der glücklichen Wasserlandung beginnt die Auswertung aller Daten des Testfluges,  die etwa sechs Wochen in Anspruch nimmt. Danach erfolgt die Zertifizierung des wiederverwendbaren Raumschiffes,  das dann nicht vor Ende September mit drei amerikanischen und einem japanischen Astronauten zu seiner ersten regulären Mission zur ISS aufbrechen soll. Damit können die USA nach Einstellung der Shuttle-Flüge 2011 wieder mit eigenen Raumschiffen vom eigenen Territorium ihre Astronauten ins All schicken. In den vergangenen neun Jahren waren sie auf die Taxi-Dienste Russlands angewiesen. Künftig sollen aber Raumfahrer beider Länder in den Raumschiffen des jeweiligen Partners mitfliegen.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>