Di. Mrz 5th, 2024
Credit: JAXA

Tokio,  18. August 2020 —   Das japanische Frachtraumschiff HTV-9 hat am Dienstag die Internationale Raumstation ISS verlassen. Es befinde sich seit 19:36 Uhr deutscher Zeit im freien Flug,  teilte die Weltraumagentur JAXA mit. Die Abkopplung erfolgte mithilfe des kanadischen Roboterarms,  der von dem US-Astronauten und ISS-Kommandanten Chris Cassidy bedient wurde.

Der Frachter hatte vor drei Monaten rund vier Tonnen Nachschub auf die Umlaufbahn gebracht. Er ist jetzt mit Müll beladen und wird übermorgen gezielt zum Absturz gebracht und in den dichten Schichten der Atmosphäre verglühen.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar