Archiv

Artikel

  • 3490698 Besucher

SpaceX schießt weitere 60 Starlink-Satelliten ins All

Credit:NASA

Cape Canaveral,  6. Oktober 2020 —   Der SpaceX-Konzern hat am Dienstag 60 weitere Starlink-Breitbandsatelliten ins All geschossen. Die schwere Falcon 9-Trägerrakete mit den Satelliten an der Spitze stieg um 13:29 Uhr deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral (Florida) auf.

Die ausgebrannte Erststufe kehrte nach gut acht Minuten wohlbehalten auf eine schwimmende Plattform im Atlantik zurück. Die beiden Hälften der Nutzlastverkleidung schwebten an Fallschirmen zur Erde. Es war dies die nunmehr 134. Falcon-Mission.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>