Archiv

Artikel

  • 3530632 Besucher

Kalenderblatt:  Am 10. November vor 50 Jahren startete das Mondauto Lunochod-1

Credit:GK Roskosmos

Moskau,  10. November 2020 –  Am 10. November vor 50 Jahren hat die damalige Sowjetunion ihre Mondsonde Luna-17 mit dem ersten Mondauto Lunochod-1 gestartet. Sieben Tage später setzte die Sonde weich im Bereich des Mare Imbrium auf dem Erdtrabanten auf, knapp drei Stunden später rollte der achträdrige Rover von der Landeplattform. Damit begann die Erforschung des Mondes mit automatischen Apparaten.

Lunochod-1 legte innerhalb von elf Monaten 10.540 Meter auf der Mondoberfläche zurück und untersuchte dabei eine Fläche von rund 80.000 Quadratmetern. Die Ergebnisse schlugen sich in 200 Panorama-  und rund 20.000 kleinen Fotoaufnahmen nieder. Dazu gehörten auch stereoskopische Fotos des Mondreliefs,  die ein Detailstudium seines Aufbaus ermöglichten.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>