SpaceX startet digitalen Rundfunksatelliten SiriusMX-7

Credit: NASA

Cape Canaveral,  13. Dezember 2020 —  Der Raumfahrtkonzern SpaceX hat am Sonntag einen digitalen Rundfunksatelliten der neuen Generation gestartet. Die schwere Falcon 9-Trägerrakete mit SiriusXM-7 an der Spitze stieg um 18:30 Uhr deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral (Florida) auf,  teilte das Unternehmen mit.

Der fast sieben Tonnen schwere Satellit soll ganz Nordamerika mindestens 16 Jahre lang mit stabilen Audio-Unterhaltungs-  und Informationsdiensten versorgen. Im nächsten Jahr soll der Zwilling SiriusXM-8 folgen. Die ausgebrannte Erststufe des Trägers kehrte bereits zum 7. Mal unversehrt auf die Erde zurück.

© Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.