Fr. Jun 14th, 2024
Credit: GK Roskosmos

Moskau,  25. Dezember 2020 —   Die US-Firma Axiom Space bemüht sich angeblich um einen Platz für einen Astronauten im russischen Raumschiff Sojus MS-18,  das am 9. April zur Internationalen Raumstation ISS fliegen soll. Komme der Vertrag zustande,  werde Mark Vande Hei mit den Russen Oleg Nowizki und Pjotr Dubrow starten,  berichten Moskauer Medien. Eigentlich sollte die Crew aus drei Russen bestehen. Als dritter Mann war Sergej Korsakow vorgesehen.

Geld soll bei der Mission nicht fließen. Im Barter-Verfahren werde später dafür ein russischer Kosmonaut einen Platz in einem privaten US-Raumschiff erhalten,  heißt es.

Vande Hei,  der jüngst schon mit Nowizki und  Dubrow trainiert hat,  war bereits von September 2017 bis Februar 2018 in der ISS.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar