Archiv

Artikel

  • 3723588 Besucher

NASA unterstützt Bau von privaten Raumstationen

Washington,  29. März 2021 —   Die US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA ruft Firmen auf,  private Raumstationen für die niedrige Erdumlaufbahn zu bauen. Sie reagiere damit auf die zunehmende Alterung der Internationalen Raumstation ISS, teilte der Konzern SpaceX mit. Bei einem Briefing für alle namhaften Firmen dieses Bereichs hätten NASA-Vertreter die Grundzüge des Programms zur Kommerzialisierung des erdnahen Weltraums Commercial LEO Development –  CLD vorgestellt. Die Firma Sierra Nevada Corporation habe bereits ihre Bereitschaft zum Bau der Raumstation SNC erklärt.

Die NASA will im Mai Einzelheiten zur Finanzierung ihres CLD-Programms vorstellen. Dabei soll es um 300 bis 400 Millionen Dollar für die Haushaltsjahre 2022 bis 2025 gehen.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>