China vollzieht zwei Satellitenstarts innerhalb eines Tages

Peking, 25. August 2021 —  China hat innerhalb eines Tages zwei  Satelliten-Starts erfolgreich vollzogen. Ein experimenteller Kommunikationstechnologie-Satellit sei am Dienstag an der Spitze einer Trägerrakete des Typs Langer Marsch-3B vom Weltraumbahnhof Xichang in der südwestlichen Provinz Sichuan aufgestiegen, meldet die Pekinger Nachrichtenagentur Xinhua am  Mittwoch. Am selben Tag waren auch zwei Experimentalsatelliten in Jiuquan gestartet worden.

Der zweite Dienstag-Start war zugleich der 386. eines Langer Marsch-Trägers.

© Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.