Kommandowechsel in der ISS

Credit: GK Roskosmos

Moskau, 7. November 2021 – Kommandowechsel in der Internationalen Raumstation ISS: Der französische ESA-Astronaut Thomas Pesquet, der diese Funktion seit dem 4. Oktober inne hatte, hat am Samstag in einer offiziellen Zeremonie das Kommando an den russischen Kosmonauten Anton Schkaplerow (auf dem Foto rechts) übergeben, meldet die GK Roskosmos.

Pesquet, die amerikanischen Astronauten Shane Kimbrough und Megan McArthur sowie der Japaner Akihiko Hoshide sollen am Montag auf die Erde zurückkehren. Bis zur Ankunft der Dragon Crew-3-Mannschaft setzen Schkaplerow, sein Landsmann Pjotr Dubrow sowie der Amerikaner Mark Vande Hei den Flug allein fort.

© Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.