China startet zwei Umweltsatelliten

Peking, 23. Dezember 2021 – China hat am Donnerstag erfolgreich zwei neue Satelliten gestartet. Shiyan-12 01 und -12 02 stiegen an der Spitze einer Langer Marsch-7A-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Wenchang in der südlichen Provinz Hainan auf, meldet die Pekinger Nachrichtenagentur Xinhua. Sie dienen dem Umweltschutz und Technologietests.

Es war dies der 402. Start eines Langer Marsch-Trägers.

© Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.