Pressedienst der GK Roskosmos: Lage in Baikonur ist ruhig

Moskau, 5. Januar 2022 – „In der Stadt Baikonur ist die Lage ruhig, alle Rechtsschutzorgane arbeiten normal“, teilte der Pressedienst  der GK Roskosmos am Mittwoch mit. Der Leiter der Administration der Stadt, Konstantin Bussygin, berichte dem Chef der russischen Raumfahrtbehörde, Dmitri Rogosin, regelmäßig über die Situation um das Kosmodrom.

Ein Internet-Bericht, dass derzeit Personal für den verstärkten Schutz des Kosmodroms und aller strategischen Objekte auf dem Territorium Kasachstans rekrutiert werde, sei inzwischen dementiert worden, meldet die Nachrichtenagentur TASS.

© Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.