SpaceX startet zweimal Starlink-Satelliten innerhalb von 24 Stunden – Halbzeit beim Netzwerk der 1. Generation (Update)

Cape Canaveral, 15. Mai 2022 – Der US-Konzern SpaceX von Elon Musk hat innerhalb von weniger als 24 Stunden zweimal 53 Starlink-Internet-Satelliten gestartet. Nach dem ersten Start am Freitag von der Space Force Base in Vandenberg (Kalifornien) stieg die Falcon 9-Trägerrakete am Samstag vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida auf. Damit wurden bereits 2.600 solcher Satelliten ins All geschossen, von denen 2.321 funktionstüchtig sein sollen. Damit sei die Halbzeit bei der Erfüllung des Netzwerkes der 1. Generation von 4.408 Satelliten erreicht.

Es war dies der 20. SpaceX-Start in diesem Jahr.

(c) Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert