Di. Mrz 5th, 2024

Moskau, 19. Januar 2024 – Die GK Roskosmos hat am Freitag ihren ersten bemannten Start des neuen Jahres für den 21. März angekündigt. Dann fliegen der Russe Oleg Nowizki, die Belorussin Marina Wassiljewskaja und die US-Astronautin Tracy Dayson mit dem Raumschiff Sojus MS-25 zur Internationalen Raumstation ISS. Nowizki und Wassiljewskaja kehren bereits nach zwölf Tagen mit Sojus MS-24 wieder auf die Erde zurück. Mit an Bord ist auch die Amerikanerin Loral O´Hara, die am 15. September vergangenen Jahres mit den Russen Oleg Kononenko und Nikolai Tschub zur Station gekommen war. Die beiden Russen absolvieren derzeit einen Jahresflug, der bis September geplant ist. Dann landen sie zusammen mit Dayson mit Sojus MS-25.

Bereits am 15. Februar soll das Frachtraumschiff Progress MS-26 die ISS mit Nachschub versorgen und damit das neue russische Raumfahrtjahr einleiten.