So. Jul 21st, 2024

Moskau, 8. Juli 2024 – Die russischen Kosmonauten Oleg Kononenko und Nikolai Tschub haben trainiert, wie sie im Fall einer Havarie die Internationale Raumstation ISS am schnellsten verlassen und auf die Erde zurückkehren können. Dabei habe man alle denkbaren Varianten für einen schnellen Umstieg in die Landekapsel und deren Notabkopplung von der Station an einem speziellen Bordcomputer durchgespielt, teilte Kommandant Kononenko mit. Auch die ersten Handlungen nach der Landung habe man rekapituliert.

Es war dies bereits das dritte derartige Manöver in den fast 300 Tagen, die das Duo bei seinem Jahresflug auf der Umlaufbahn ist. Die Rückkehr auf die Erde ist für den 23. September geplant.