So. Jul 21st, 2024

Moskau, 10. Juli 2024 – Russland und Indien bauen ihre Zusammenarbeit in der Raumfahrt aus. Schwerpunkte sind dabei bemannte Missionen, Satelliten und die Planetenforschung, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten gemeinsamen Erklärung über den Besuch des indischen Ministerpräsidenten Narendra Modi bei Präsident Putin in Moskau hervorgeht. In diesem Zusammenhang begrüße man insbesondere die Ausweitung der Partnerschaft zwischen der GK Roskosmos und der Raumfahrtbehörde Indiens. Beide Partner hätten auch vereinbart, die Kooperation bei der Entwicklung, Produktion und Nutzung von Raketentriebwerken zu verbessern.

Die russische Seite habe Indien ferner zur erfolgreichen Landung der Raumsonde Chandrayaan-3 auf dem Mond vom August vergangenen Jahres gratuliert, heißt es weiter. Diese Leistung der indischen Wissenschaft sei auch von Nutzen für die bilaterale Zusammenarbeit.