Archiv

Artikel

  • 1830503 Besucher

Neil Armstrong im Alter von 82 Jahren gestorben

Credit:NASA

Cincinnati,25. August 2012 –- US-Astronaut Neil Armstrong,der als erster Mensch den Mond betreten hat,ist tot. Er erlag im Alter von 82 Jahren einem Herz-Kreislauf-Versagen,teilte seine Familie in Cincinnati (Ohio) am Samstag mit.

Mit den berühmten Worten „Das ist ein kleiner  Schritt für den Menschen,ein riesiger Sprung für die Menschheit“ hatte Armstrong am 20. Juli 1969 den Erdtrabanten betreten. Gemeinsam mit Edwin „Buzz“ Aldrin spazierte er gut zweieinhalb Stunden über den Mond. Die erfolgreiche Mondlandung bedeutete zugleich das Ende der sowjetischen Vorherrschaft in der Raumfahrt seit „Sputnik 1“.

US-Präsident John F. Kennedy hatte die Mondmission im Mai 1961 als direkte Antwort auf den Flug Juri Gagarins vom 12. April als erster Mensch ins All verkündet,ohne dass ein Amerikaner damals schon die Erde umkreist hatte.

Armstrong und Gagarin sind sich persönlich nie begegnet. 1970,zwei Jahre nach dem tragischen Tod des russischen Weltraumpioniers,traf Armstrong im „Sternenstädtchen“  bei Moskau dessen Witwe. Dabei  würdigte er Gagarin mit den Worten „Er hat uns alle in den Weltraum gerufen“.

In den letzten Jahren lebte Armstrong mit seiner Frau Carol zurückgezogen von der Öffentlichkeit. Vor kurzem hatte er sich einer Bypass-Operation unterzogen. Seine letzten beiden großen Auftritte hatte Armstrong im Februar zum 50. Jahrestag des Fluges von John Glenn als erstem Amerikaner ins All und im Mai bei einer Begegnung mit seinem Astronauten-Kollegen Eugene Cernan als letztem von zwölf Männern auf dem Mond.

 

 

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>