Archiv

Artikel

  • 3533164 Besucher

Russischer Frachter von ISS abgekoppelt

Credit:NASA

Koroljow,27. Oktober 2014 —Der russische Frachter „Progress M-24M “ist am Montag von der Internationalen Raumstation ISS abgekoppelt worden. Das automatische Raumschiff befinde sich seit 6.38 Uhr deutscher Zeit im autonomen Flug,teilte das Flugleitzentrum (ZUP) in Koroljow bei Moskau mit.  

Der Frachter hatte am 23. Juni 2,3 Tonnen Nachschub zur Station gebracht. Vom 2. bis zum 19. November wird er jetzt für das wissenschaftliche Atmosphären-Experiment „Otrashenije“(„Reflexion“) genutzt. Am 20. November soll „Progress M-24“gezielt über dem Südpazifik zum Absturz gebracht werden.

An dem frei  gewordenen Kopplungsstutzen soll am 29. Oktober der Nachfolger mit der Seriennummer M-25M anlegen.

 (c) Gerhard Kowalski

 

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>