Archiv

Artikel

  • 2347814 Besucher

Chefs von Roskosmos und NASA planen Treffen im Oktober

Moskau,  13. August 2018 —   Die Chefs der GK Roskosmos und der US-Luft-  und Raumfahrtbehörde NASA,  Dmitri Rogosin und Jim Bridenstine, planen im Oktober ein erstes Treffen. Es könnte zum Start des Raumschiffes Sojus MS-10 in Baikonur mit Alexej Owtschinin (Russland) und Tyler Hague (USA) stattfinden, der für den 11. Oktober vorgesehen ist,  teilte Roskosmos-Pressesprecher Wladimir Ustimenko mit.

Rogosin erwartet von der Begegnung einen Beitrag zur Verbesserung der russisch-amerikanischen Beziehungen. Die Raumfahrtzusammenarbeit könne dabei ein Grundpfeiler sein.

Bridenstine betonte in einem Fernsehinterview,  er wolle mit Rogosin jene Hindernisse erörtern, die derzeit in den bilateralen Beziehungen bestehen und das Zusammenwirken beider Länder im Weltraum belasten.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>