Archiv

Artikel

  • 2827842 Besucher

Russland baut neues Kopplungssystem für die ISS

Credit:RKS

Moskau,  8. Januar 2019 —  Die Holding Rossijskije kosmitscheskije sistemy (RKS) hat ein neues digitales Kopplungssystem für das russische Segment der Internationalen Raumstation ISS entwickelt und erprobt. Mit Kurs-MKP sollen künftig alle bemannten und Frachtraumschiffe ausgerüstet werden, teilte das Unternehmen auf seiner Homepage mit.

Das System sei leichter und verbrauche nur ein Drittel der Energie des analogen Vorgängers Kurs-NA. Das alte System ist seit 1986 im Einsatz und wurde ursprünglich in der Ukraine gefertigt. Seit 2002 besteht es größtenteils aus russischen Bauteilen mit ukrainischen Zulieferungen.

© Gerhard Kowalski

 

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>