Archiv

Artikel

  • 2935578 Besucher

Federazija-Entwickler verlassen die RKK Energija

Credit:GK Roskosmos

Moskau,  20. Februar 2019 —   Schwerer Aderlass für die RKK Energija in Koroljow bei Moskau. Insgesamt sechs Mitarbeiter der Flug- und Test-Abteilung,  die an der Entwicklung des neuen bemannten Raumschiffes Federazija mitgewirkt haben, haben den Konzern verlassen. Sie arbeiten künftig für das private Unternehmen S7 Space,  das das Sea Launch-Projekt betreibt,  teilte die Kosmonautin und Duma-Abgeordnete Elena Serowa mit. Auch ihr Mann Mark gehöre dazu.

Bereits im vergangenen Jahr waren der Federazija-Generalkonstrukteur Nikolai Brjuchanow und der Generalkonstrukteur der neuen Mittelklasse-Trägerrakete Sojus-5 „Irtysch“,  Igor Radugin,  die das neue Raumschiff ins All bringen soll, zu S7 Space gewechselt.

© Gerhard Kowalski

2 comments to Federazija-Entwickler verlassen die RKK Energija

  • Jewgenij-7

    Vor einigen Jahren hat der ehemaliger Kosmonaut und stellvertretende Chef von TsNIIMash Sergei Krikaljew,auf einen Treffen des Sachverständigenrates des Ausschusses der Militärisch-Industriekommission starke Kritik an der Planung geübt,das Raumschif werde unter Beibehaltung der derzeitigen Tendenzen niemals gebaut. Mark Serow hat erwidert,das für einen Aussenbeobachter in der Tat nichts um das Raumschiff passiert,es wird aber ständig systematisch in kleinen Schritten gearbeitet. Ja,nun ist auch der Mark Serow der ständig auf einer interessanter Seite (rsc-etestpilot.blogspot.com) über seine Arbeit mit vielen Bildern berichtet hat,weg.

    Vor einiger Zeit hatten wir hier eine Diskussion um die Namensgebung von Federazija,für mich war das nach prägnanten Namen wie Wostok und Sojus absolut falsche Bezeichnung. Nun will doch Roskosmos das neue Raumschiff umbenennen,so die Infos aus der letzten Zeit.

  • Gerhard Kowalski

    Serows Frau ist ja vor ihm schon gegangen.
    Ich fand den Namen Federazija unmöglich.
    Bislang habe ich aber keinen neuen Vorschlag gehört.
    Vielleicht sieht man sich ja noch einmal die alte Vorschlagsliste an.

    GK

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>