Archiv

Artikel

  • 2936857 Besucher

Neuer Damen-Langzeitflugrekord in Sicht:   US-Astronautin Koch bleibt bis Februar 2020 in der ISS

Credit:NASA

Washington,  17. April 2019 —   US-Astronautin Christina Koch bleibt bis Februar 2020 in der Internationalen Raumstation ISS. Mit 328 Tagen auf der Umlaufbahn stellt sie damit einen neuen Langzeitflugrekord für Frauen auf,  teilte die US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA am Mittwoch mit. Den bisherigen Rekord hält die Amerikanerin Peggy Whitson mit 288 Tagen.

Koch ist Mitte März mit dem Raumschiff Sojus MS-12 zur ISS gekommen. Sie sollte eigentlich nur bis Dezember in der Station bleiben. Nach den neuesten NASA-Plänen wird diese Mission jetzt um zwei  Monate verlängert.

Den bisherigen absoluten amerikanischen Langzeitrekord hält Scott Kelly,  der mit seinem russischen Kosmonautenkollegen Michail Kornijenko 340 Tage am Stück im All gearbeitet hat.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>