Archiv

Artikel

  • 2721503 Besucher

GK Roskosmos enthüllt Daten der geplanten superschweren Trägerraketen

Moskau,  24. April 2019 —   Der Staatskonzern GK Roskosmos hat am Mittwoch die Daten der geplanten beiden superschweren Trägerraketen enthüllt. Wie aus einem Video des Telestudios der russischen Raumfahrtagentur hervorgeht, hat die erste Rakete eine Startmasse von 3.167 Tonnen, die zweite von 3.281 Tonnen. Die erste,  die auf Jenissej getauft werden soll,  kann mindestens 100 Tonnen auf eine niedrige Erdumlaufbahn sowie 26 Tonnen auf eine geostationäre und 27 Tonnen auf eine Mondbahn bringen. Die zweite namens Don kann 140, 29,5 und 33 Tonnen auf die entsprechenden Bahnen hieven.

Die superschweren Träger werden auf eine Weisung von Präsident Wladimir Putin von Anfang 2018 gebaut. Der erste Start soll 2028 vom Kosmodrom Wostotschny im Amur-Gebiet erfolgen.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>