Archiv

Artikel

  • 2936862 Besucher

Rogosin:   Militarisierung des Weltraums ist unausweichlich – Moskau reagiert auf neues militärisches US-Weltraumkommando

Credit:GK Roskosmos

Moskau,  30. August 2019 —   Die Militarisierung des Weltraums ist unausweichlich. Mit diesen Worten hat der Generaldirektor der russischen Raumfahrtagentur GK Roskosmos,  Dmitri Rogosin, auf die Gründung des militärischen Weltraumkommandos der USA durch Präsident Donald Trump reagiert. „Langsam,  aber sicher läuft es auf das hinaus. Bei Roskosmos gibt sich dabei niemand einer Illusion hin“,  twitterte Rogosin. Trump hatte zuvor betont,  die neue Waffengattung verteidige die amerikanischen Schlüsselinteressen im Weltraum –  dem Theater künftiger Auseinandersetzungen. „Das Kommando garantiert,  dass niemand die amerikanische Dominanz im Weltraum  in Frage stellt oder bedroht“,  sagte er.

Kommandeur der neuen Waffengattung mit knapp 90 Einheiten ist Luftwaffengeneral John Raymond. Ihm stehen im Finanzjahr 2019 zwölf Milliarden Dollar zur Verfügung.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>