Archiv

Artikel

  • 2936912 Besucher

Putin erklärt neues Kosmodrom Wostotschny zur wichtigsten nationalen Baustelle Russlands

Credit:GK Roskosmos

Wostotschny,  6. September 2019 —   Präsident Wladimir Putin hat das neue Kosmodrom Wostotschny im Amur-Gebiet zur wichtigsten nationalen Baustelle Russlands erklärt. Bei einem Besuch ließ es sich am Freitag den bereits fertigen ersten Bauabschnitt mit der Sojus-2-Startrampe zeigen und erkundigte sich zugleich über den Verlauf der Arbeiten am zweiten Abschnitt mit der Startrampe für die neue schwere Trägerrakete Angara als  Herzstück.

Der Chef der GK Roskosmos,  Dmitri Rogosin,  versicherte dem  Präsidenten,  dass man bei allen Arbeiten im Zeitplan liege, an einigen Abschnitten sogar einen kleinen Vorlauf habe. „Am heutigen Tag besteht die hundertprozentige Gewissheit, dass wir das Projekt in den vorgesehenen 40 Monaten realisieren“,  sagte er.

Putin verwies auf die Notwendigkeit, angesichts der wachsenden internationalen Konkurrenz auf dem Weltmarkt der kosmischen Dienstleistungen das eigene wissenschaftliche,  technologische und Kaderpotenzial kontinuierlich zu stärken sowie die Aufgaben bei der weiteren Vervollkommnung der Infrastruktur der Branche auf höchstem Niveau zu lösen. Zu den Prioritäten zähle dabei die Entwicklung des neuen Mittelklasse-Trägers Sojus-5,  der zugleich den Grundstock für die geplante superschwere Rakete für Flüge zum Mond und zum Mars bilde.

© Gerhard Kowalski

 

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>