Archiv

Artikel

  • 2936860 Besucher

China startet erfolgreich drei Satelliten

Peking,  12. September 2019 —   China hat am Donnerstag erfolgreich drei Satelliten ins All geschossen. Die Trägerrakete des Typs Langer Marsch-4B stieg um 5.26 Uhr deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Taiyuan in der nordchinesischen Provinz Shanxi auf,  meldet die Pekinger Nachrichtenagentur Xinhua.

Der Umweltsatellit ZY-1 02D dient unter anderem der ökologischen Überwachung,  der Katastrophenprävention und der Städteplanung. Einer der beiden anderen kleineren Satelliten,  BNU-1,   soll im Auftrag einer Pekinger Universität die Klimaveränderungen am Nord-  und am Südpol dokumentieren.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>