Archiv

Artikel

  • 2936868 Besucher

Russland veröffentlicht geheime Dokumente zu seinem Mond-Programm

Moskau,  12. September 2019 —    Zum 60. Jahrestag des Starts der Sonde Luna-2 vom 12. September 1959 hat Russland am Donnerstag zahlreiche bisher geheime Dokumente zu seinem Mond-Programm veröffentlicht. Sie betreffen unter anderem die Flugbahn der Sonde,  die Daten der wissenschaftlichen und Messapparaturen an Bord sowie die entsprechenden Beschlüsse der Partei-  und Staatsführung zu dem Projekt.

Wie die GK Roskomos,  auf deren Webseite die Dokumente erschienen,  betont,  habe die damalige Sowjetunion,  die noch an der Heilung der schweren Wunden des Zweiten Weltkrieges arbeitete,  mit Luna-2 als erstes Land der Welt zwei Tage später die erste automatische interplanetare Station auf dem Erdtrabanten gelandet. Damit habe sie die Mond-Seite der kosmischen Ära aufgeschlagen.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>