Archiv

Artikel

  • 3018072 Besucher

DESIS nimmt operationellen Betrieb in der ISS auf

 

Washington,  23. Oktober 2019 —  Das Earth Sensing Imaging Spectrometer (DESIS) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat in der Internationalen Raumstation ISS den operationellen Betrieb aufgenommen. Das teilten das DLR und seine US-Partnerfirma Teledyne Brown Engineering (TBE) auf dem Internationalen Astronautischen Kongresses (IAC) in Washington mit.

DESIS ist das leistungsstärkste hyperspektrale Erdbeobachtungsinstrument im Erdorbit und bietet eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten. Seine hochaufgelösten Daten liefern die Basis,  um Maßnahmen für den Umweltschutz zu entwickeln oder die effizientere,  ökologischere Nutzung landwirtschaftlicher Flächen zu unterstützen. Wissenschaftler analysieren die Daten und können aus ihnen Informationen über die Veränderungen im Ökosystem der Erdoberfläche und von Wasserflächen ableiten.

(c) Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>