Archiv

Artikel

  • 2981592 Besucher

US-Bordküche in der ISS zeitweilig ausgefallen

Houston,  24. Oktober 2019 —  Die Bordküche im amerikanischen Segment der Internationalen Raumstation ISS  ist zeitweilig kalt geblieben. Wegen eines Kurzschlusses am Dienstag fielen der Warmwasserbereiter und die Kochplatte im Unity-Modul aus,  wie das Flugleitzentrum in Houston (Texas) mitteilte. Deshalb mussten sich die Astronauten im russischen Swesda-Modul mit heißem Wasser für ihren Kaffee oder Tee und für das Aufwärmen ihrer Speisen versorgen.

Inzwischen wurde mit einem russischen Kabel eine Stromleitung in das Destiny-Modul gelegt,  das bis zur Reparatur des Schadens als Aushilfsküche dient.

(c) Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>