Archiv

Artikel

  • 3018071 Besucher

Start von Progress MS-13 auf den 6. Dezember verschoben –  Ursache:  Kabelschaden (Update)

Credit:GK Roskosmos

Moskau,  26. November 2019 —  Der für den 1. Dezember geplante Start des russischen Frachtraumschiffs Progress MS-13 zur Internationalen Raumstation ISS ist auf den 6. Dezember um 10.34 Uhr deutscher Zeit verschoben worden. Der Grund dafür ist ein Kabelschaden,  teilte die GK Roskosmos mit. Damit wird das alte Startdatum wieder hergestellt. Die Kopplung ist für den 8. Dezember geplant.

Denn eigentlich sollte der Frachter am 6. Dezember zur ISS fliegen. Der Termin wurde jedoch auf Bitten der US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA auf den 1. Dezember vorverlegt,  um die Kopplung eines Dragon-Frachters von SpaceX nicht zu behindern,  wie es hieß.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>