Archiv

Artikel

  • 3090860 Besucher

ISS-Astronauten vor drei Ausstiegen im Januar

Credit:GK Roskosmos

Houston,  9. Januar 2020 —  Vier Astronauten der Internationalen Raumstation ISS planen im Januar drei Ausstiege in den freien Raum. Dabei geht es um den Abschluss eines Batterie-Wechsels und der Reparatur eines Strahlendetektors,  teilte die US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA mit.

Den Auftakt geben die US-Astronautinnen Jessica Meir und Christina Koch,  die am 15. und 20. Januar den Austausch von Nickel-Wasserstoff- durch Lithium-Ionen-Batterien vollenden. Am 25. Januar sollen dann US-Astronaut Andrew Morgan und sein italienischer ESA-Kollege Luca Parmitano den Austausch des Kühlsystems am Alpha Magnet Spektrometer (AMS) abschließen.

Es handelt sich dann um den 225.,  226. und 227. Ausstieg in der Geschichte der ISS.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>