Archiv

Artikel

  • 3134142 Besucher

Russland und Kasachstan verzichten auf bemannte Starts vom Komplex Baiterek

Credit:Kazkosmos

Nur-Sultan,  23. Januar 2020 —   Kasachstan hat dem Vorschlag Russlands zugestimmt,  vom gemeinsamen Raumfahrtkomplexe Baiterek auf dem Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) keine bemannten Starts durchzuführen. Das hat der kasachische Minister für Digitalentwicklung,  Innovation sowie Luft- und Raumfahrtindustrie,  Askar Shumagalijew,  am Donnerstag in der Hauptstadt Nur-Sultan mitgeteilt. Dadurch würden die Kosten für die geplante Modernisierung des Komplexes gesenkt,  hieß es.

Ursprünglich sollten von hier die neuen russischen Raumschiffe mit schweren Angara-Trägerraketen ins All geschossen werden. Nunmehr wird der bestehende alte Zenit-M-Startkomplex auf die perspektivischen Mittelklasse-Raketen Sojus-5 und Sojus-6 umgerüstet.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>