Archiv

Artikel

  • 3443345 Besucher

Axiom Space erhält NASA-Zuschlag für kommerzielle Raumstation an der ISS

Credit:  Axiom Space

Houston,  28. Januar 2020 —  Die US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA  hat dem Unternehmen Axiom Space den Zuschlag für ein erstes kommerzielles Modul für die Internationale Raumstation erteilt,  das letztlich auch als Ersatz für die ISS dienen kann. Das Axiom Segment solle eine Einrichtung für Forschung und Herstellung, eine Heimstatt für die Crew und ein Erd-Observatorium mit großen Fenstern sein,  teilte das Unternehmen mit. Diese neue kommerzielle Plattform werde das nutzbare und bewohnbare Volumen der ISS deutlich steigern, neue Wege der Forschung in Bereichen wie Isolationsstudien und Erdbeobachtung eröffnen und eine schrittweise Umstellung der innovativen Arbeit in der Station ermöglichen, um Unterbrechungen zu vermeiden,  wenn diese einmal außer Dienst gestellt wird. Man ziele darauf ab, das erste Modul in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 zu starten.

Zum Team Axiom gehören auch Boeing, Thales Alenia Space Italy, Intuitive Machines und Maxar Technologies. Das Unternehmen wurde 2016 mit dem Ziel gegründet, die menschliche Zivilisation in den Orbit zu erweitern,  heißt es weiter. Neben dem Bau und Start des Axiom Segments werde man jährlich zwei bis drei bemannte Flüge zur ISS und später zum Komplex aus ISS/Axiom durchführen.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>