Archiv

Artikel

  • 3453480 Besucher

GK Roskosmos:  Sojus MS-15-Besatzung kehrt am Freitagmorgen auf die Erde zurück

Moskau,  13. April 2020 —   Das Raumschiff Sojus MS-15 mit dem russischen Kosmonauten Oleg Skripotschka und seinen amerikanischen Kollegen Andrew Morgan und Jessica Meir kehrt am Freitagmorgen auf die Erde zurück. Die Landung sei für 7.17 Uhr deutscher Zeit südöstlich der kasachischen Stadt Sheskasgan vorgesehen,  teilte die GK Roskosmos mit.

Wegen der strengen Coronavirus-Vorsichtsmaßnahmen wird das Trio von der Landestelle per Hubschrauber zum Kosmodrom Baikonur gebracht. Von dort tritt Skripotschka den Heimflug ins Kosmonautenausbildungszentrum (ZPK) Juri Gagarin im Sternenstädtchen bei Moskau an. Die Amerikaner fahren von Baikonur auf dem Landweg in die südkasachische Stadt Kysylorda,  um von dort mit einer Maschine der Luft- und Raumfahrtbehörde NASA in die USA zu fliegen.

Normalerweise fliegen die Rückkehrer vom Landeort mit Hubschraubern entweder nach Karaganda oder Sheskasgan und von dort mit Flugzeugen nach Moskau beziehungsweise Houston (Texas).

© Gerhard Kowalski

2 comments to GK Roskosmos:  Sojus MS-15-Besatzung kehrt am Freitagmorgen auf die Erde zurück

  • Raymond MORTINI

    Das scheint mit doch eine abenteuerliche Rückfahrt zu sein. Warum fliegt der NASA-Jet denn nicht vom Flughafen in Baikonur ab??

  • Gerhard Kowalski

    Das habe ich mich auch gefragt,ohne eine Antwort erhalten zu haben.
    Es scheint damit zusammenzuhängen,dass die kasachischen Behörden (unter meinem guten Bekannten Talbat Mussabajew) das so verfügt haben.

    GK

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>