Archiv

Artikel

  • 3533136 Besucher

Falcon 9 von SpaceX bringt weitere 60 Starlink-Breitbandsatelliten ins All

Credit:NASA

Cape Canaveral,  24. Oktober 2020  —Eine Falcon 9 von SpaceX hat am Samstag 60 Starlink-Breitbandinternetsatelliten ins All geschossen. Der schwere Träger stieg um 17:31 Uhr deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral (Florida) auf. Es war dies der zweite Falcon 9-Start in dieser Woche.

Die Satelliten wurden auf eine kreisförmige Transferbahn zwischen 277 und 263 Kilometern Höhe gebracht. Von hier steigen sie dann auf ihre Betriebsbahn in rund 550 Kilometer Höhe auf.

Damit umkreisen jetzt bereits rund 900 Starlink-Satelliten die Erde.

Es war dies der 19. SpaceX-Start in diesem Jahr und der 15. Start für das Starlink-Programm.

Die ausgebrannte Erststufe des Trägers landete nach rund acht Minuten unversehrt auf einer schwimmenden Plattform.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>