Archiv

Artikel

  • 3530697 Besucher

Rogosin speckt das GK Roskosmos-Management ab – Branche setzte über 10.000 Mitarbeiter frei (Update)

Credit:GK Roskosmos

Moskau,  16. November 2020 –  Angesichts der prekären finanziellen Situation Russlands speckt die GK Roskosmos das Management der Raumfahrtbehörde ab. So werde das Gehalt der Führungskräfte um 15 bis 20 Prozent gekürzt,  kündigte Generaldirektor Dmitri Rogosin an. Zudem würden 100 Stellen abgebaut. Auch der Fuhrpark sei von den Sparmaßnahmen betroffen. So werde ein Großteil der Manager ab dem 1. Januar auf den Dienstwagen verzichten und auf Taxis umsteigen.

Einzelheiten zu den Gehältern der Führungskräfte wurden nicht mitgeteilt. Aus dem Geschäftsbericht für 2019 geht lediglich hervor,  dass das Durchschnittsjahresgehalt aller Roskosmos-Mitarbeiter umgerechnet etwa 6.000 Euro betrug.

Wie der Vize-Generaldirektor für administrative und korporative Fragen,  Iwan Chartschenko,  mitteilte,  hat sich die Zahl der Mitarbeiter der gesamten Branche von Mai 2018 bis heute um über 10.000 auf nur noch 170.500 verringert. Die „Veränderungen“  beträfen im wesentlichen das nicht produktive Personal. Die Arbeitsproduktivität sei dabei um 16 Prozent gestiegen.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>