Archiv

Artikel

  • 3598607 Besucher

Cygnus-Frachter legt von der ISS ab

Credit:NASA

Houston,  6. Januar 2021 —   Nach dreimonatigem Gemeinschaftsflug hat ein Cygnus-Frachtraumschiff des US-Konzerns Northrop Grumman am Mittwoch um 16.11 Uhr deutscher Zeit die Internationale Raumstation ISS wieder verlassen. Es wurde mit dem kanadischen Roboterarm über dem Pazifik vom Unity-Modul in den freien Raum manövriert.

Der mit Müll vollgepackte Frachter wird noch bis zum 26. Januar für Experimente genutzt,  um dann gezielt zum Absturz gebracht zu werden und in den dichten Schichten der Atmosphäre zu verglühen,  teilte das NASA-Kontrollzentrum in Houston (Texas) mit.

Cygnus war am 2. Oktober von Wallops Island (Virginia ) gestartet und hatte drei Tage später mit mehreren Tonnen Nachschub und wissenschaftlichen Geräten an Bord an der Station angelegt.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>