Archiv

Artikel

  • 3646103 Besucher

NASA testet Trägersystem für Artemis-Mondmission

Washington,  17. Januar 2021 —   Die US-Luft-  und Raumfahrtbehörde NASA hat am Samstag einen Triebwerkstest ihres Space Launch Systems (SLS) für den ersten Flug im Rahmen des Artemis-Mondprogramms  durchgeführt. Dazu wurden im Stennis Space Center in der Nähe von Bay St. Louis (Mississippi) die vier RS-25-Motoren für etwas mehr als eine Minute gezündet,  teilte de NASA mit. Dabei seien  1,6 Millionen Pfund Schub erzeugt worden.

Der Testplan habe vorgesehen, dass die Triebwerke für etwas mehr als acht Minuten lang gezündet werden,  heißt es weiter. Das Team habe den Countdown erfolgreich abgeschlossen und die Motoren gezündet, die aber etwas mehr als eine Minute danach abgestellt worden seien. Die Teams werteten nun die Daten aus, um festzustellen, was das vorzeitige Herunterfahren verursacht hat. „Der Test am Samstag war ein wichtiger Schritt vorwärts, um sicherzustellen, dass die Kernstufe der SLS-Rakete für die Artemis I-Mission bereit ist, die Besatzung auf zukünftige Missionen mitzunehmen“, kommentierte NASA-Administrator Jim Bridenstine. Das Team habe den Countdown erfolgreich durchgearbeitet, die Motoren gezündet und wertvolle Daten für „unseren Weg nach vorne“  gesammelt.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>