Archiv

Artikel

  • 3723561 Besucher

SpaceX bringt weitere 60 Starlink-Satelliten ins All

Credit:NASA

Cape Canaveral,  7. April 2021 –  Der US-Konzern SpaceX hat am Mittwoch weitere 60 Starlink-Internetsatelliten ins All geschossen. Die schwere Falcon 9-Trägerrakete mit den Satelliten an der Spitze stieg um 18:34 Uhr deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral (Florida) auf. Damit erhöht sich die Starlink-Flotte auf 1.445 Stück.

Es war dies der 10. SpaceX-Start in diesem Jahr und der 26 Start für das Starlink-Programm von Elon Musk sowie der 100. Start des Konzerns von  Cape Canaveral. Die ausgebrannte erste Raketenstufe kehrte nach rund achteinhalb Minuten zum 7. Mal wohlbehalten auf eine schwimmende Plattform im Atlantik zurück.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>